Unternehmen

Die Firma -
ein kleiner historischer Überblick

Nach anfänglichem Widerstand des Gewerbeamtes konnte Karlheinz Priemer auch ohne den geforderten Meisterbrief am 1.3.1961 die Erlaubnis zum Betreiben einer Baumaschinen-Vermietung erhalten.

Der Start begann mit einem Dieselkompressor einschließlich Zubehör. Das Risiko war groß, Kapital nicht vorhanden, so dass der Firmengründer zunächst weiterhin als Arbeitnehmer tätig war.

Die den Baufirmen angebotene Möglichkeit, Kompressoren anmieten zu können, wurde sehr skeptisch aufgenommen, da dies zu dieser Zeit keinesfalls üblich war.

Da glücklicherweise die damals größte Baufirma in Hanau, A. Dressler, der erste Mieter war - und Dauerkunde blieb - begannen nach und nach auch die anderen Baufirmen von diesem Angebot Gebrauch zu machen. 

Die ersten Baustellen waren im Raum Hanau. So konnten anfänglich die erforderlichen Wartungsarbeiten nach Feierabend per Fahrrad - ein Auto war nicht vorhanden - erledigt werden.

Unter tätiger Mithilfe des heranwachsenden Sohnes Bernd Priemer konnte 1969 eine Werkstatt mit Wohngebäude im Großauheimer Gewerbegebiet errichtet werden.

Zuvor hatte sich die geschäftliche Tätigkeit auf engstem Raum im Eigenheim mit erweiterter Garage für Reparaturen in reinem Wohngebiet abgespielt.

Unter der Leitung von Bernd Priemer konnte der Kundenstamm und der Maschinenpark ständig erweitert werden. Mittlerweile wurden auch die ersten Mitarbeiter eingestellt, da der Arbeitsaufwand von der Familie Priemer nicht mehr allein zu bewältigen war. Im Jahr 1986 entschloss sich Bernd Priemer erneut eine größere Werkstatt mit Verkaufsraum zu bauen.

Das Personal wird seitdem durch ständige Schulung auf dem neusten Stand der Technik gebracht, so dass die Priemer GmbH neben der Vermietung auch den Service und Verkauf von Maschinen anbieten kann.

Namenhafte Hersteller im Baumaschinen und Baugerätebereich konnten über die Jahre als Geschäftspartner gewonnen werden.

2002 entschloss sich der Firmeninhaber Bernd Priemer einen zweiten Geschäftsführer einzustellen. Unter der Leitung der nun zwei Geschäftsführer kann sich die Priemer GmbH auch heute noch gegen die zahlreichen Mitbewerber am Markt behaupten. Wir bedienen Kunden im kompletten Rhein-Main-Gebiet, von Gießen bis Mannheim, sowie Bingen bis Fulda.

Das Jahr 2011 war für Bernd Priemer der Zeitpunkt die GmbH langsam an eine nachfolgende Generation abzugeben und sich nach und nach aus dem aktiven Tagesgeschäft zurückzuziehen. Mark Seymour und Joachim Weber, als Teilhaber und Geschäftsführer, werden nun die Geschäfte im Sinne unseres Firmengründers Karlheinz Priemer weiterführen.


Priemer GmbH seit 1961 in Hanau-Großauheim